Jürgen Jürges

WYBRANA FILMOGRAFIA:

  • 2011 – DAU
  • 2009 – DEUTSCHLAND 09 – 13 KURZE FILME ZUR LAGE DER NATION: KRANKES HAUS
  • 2009 – JOHN RABE
  • 2008 – GELIEBTE CLARA
  • 2007 – OHNE EINANDER (tv)
  • 2007 – ROTES HOLZ (km)
  • 2006 – EDUART
  • 2006 – HAYATIMIN KADINISIN
  • 2006 – MARIES LÄCHELN (km)
  • 2006 – VIER FENSTER
  • 2005 – BALLERO (km)
  • 2005 – NIMM DIR DEIN LEBEN
  • 2005 – VOM SUCHEN UND FINDEN DER LIEBE
  • 2004 – ANDIAMO! (doc)
  • 2004 – SCHWESTERN (km)
  • 2004 – SCHATTEN DER ZEIT
  • 2004 – DER SCHWIMMER (km)
  • 2004 – HURENSOHN
  • 2003 – LE TEMPS DU LOUP
  • 2002 – ANGST ISST SEELE AUF
  • 2002 – GHETTO-KIDS (tv)
  • 2001 – O DA BENI SEVIYOR
  • 2001 – MALUNDE
  • 2000 – TERNITZ, TENNESSEE
  • 2000 – QUIERO SER (I WANT TO BE…) (km)
  • 2000 – CODE INCONNU: RÉCIT INCOMPLET DE DIVERS VOYAGES
  • 1999 – YARA
  • 1999 – DER SCHREI DES SCHMETTERLINGS (tv)
  • 1999 – WEGE IN DIE NACHT
  • 1998 – ZITA – GESCHICHTEN ÜBER TODSÜNDEN (km)
  • 1997 – SAWDUST TALES
  • 1997 – MOSSANE
  • 1997 – SIN QUERER
  • 1997 – FUNNY GAMES
  • 1996 – ALLE HABEN GESCHWIEGEN (tv)
  • 1995 – ASK ÖLÜMDEN SOGUKTUR
  • 1995 – DIE GEBRÜDER SKLADANOWSKY
  • 1995 – DAS ZEHNTE JAHR
  • 1993 – NEUES DEUTSCHLAND: HEILIGE KÜHE (tv)
  • 1993 – IN WEITER FERNE, SO NAH!
  • 1993 – DAS LETZTE SIEGEL
  • 1992 – ARISHA, DER BÄR UND DER STEINERNE RING (km)
  • 1992 – DIE UNGEWISSE LAGE DES PARADIESES
  • 1992 – ABGETRIEBEN (tv)
  • 1992 – DIE WAHRE GESCHICHTE VON MÄNNERN UND FRAUEN
  • 1992 – ROBERT’S MOVIE
  • 1991 – MAIHIME
  • 1990 – DAS GEHEIMNIS DES GELBEN GEPARDEN (tv)
  • 1989 – SCHATTEN DER WÜSTE
  • 1988 – DER SOMMER DES FALKEN
  • 1988 – DIE VENUSFALLE
  • 1988 – YER DEMIR GÖK BAKIR
  • 1988 – LE BROUILLARD
  • 1987 – DANN IST NICHTS MEHR WIE VORHER
  • 1987 – DER FLIEGER
  • 1971 > 1985 TATORT (serial)
  • 1985 – ZAHN UM ZAHN
  • 1985 – DER TODESSPRINGER
  • 1985 – DIE WUPPER (tv)
  • 1985 – DIE KAUTSCHUKDAME (km)
  • 1985 – DAS MISSVERSTÄNDNIS (km)
  • 1984 – FLUSSFAHRT MIT HUHN
  • 1984 – MORGEN IN ALABAMA
  • 1984 – DIE SCHWÄRMER
  • 1983 – WHITE STAR
  • 1983 – DIE FLAMBIERTE FRAU
  • 1983 – EISENHANS
  • 1982 – KRAFTPROBE (tv)
  • 1982 – BERLINER STADTBAHNBILDER (doc)
  • 1981 – CHRISTIANE F. – WIR KINDER VOM BAHNHOF ZOO
  • 1980 – MOSCH
  • 1980 – DEUTSCHLAND BLEICHE MUTTER
  • 1980 – DIE KINDER AUS NR. 67
  • 1979 – DIE LETZTEN JAHRE DER KINDHEIT
  • 1979 – ZWEI FRAUEN IN DER OPER (km)
  • 1979 – SCHLUCHTENFLITZER
  • 1978 – DEUTSCHLAND IM HERBST (doc)
  • 1978 – DAS ANDERE LÄCHELN (tv)
  • 1977 – HALBE-HALBE
  • 1977 – DIE SOLDATEN (tv)
  • 1977 – GRETE MINDE
  • 1977 – DIE ANGST IST EIN ZWEITER SCHATTEN
  • 1977 – EIERDIEBE
  • 1976 – SATANSBRATEN
  • 1976 – PAULE PAULÄNDER
  • 1975 – JOHN GLÜCKSTADT
  • 1975 – ANGST VOR DER ANGST (tv)
  • 1974 – OUTPUT
  • 1974 – FONTANE – EFFI BRIEST
  • 1974 – EINE NACHT IN VENEDIG
  • 1974 – ANGST ESSEN SEELE AUF
  • 1973 – DIE ZÄRTLICHKEIT DER WÖLFE
  • 1973 – PAGANINI (tv)
  • 1972 – DER GRAF VON LUXEMBURG
  • 1971 – DIE ZELLE
  • 1971 – BLONDIE’S NUMBER ONE
  • 1971 – FUSSBALL WIE NOCH NIE (doc)
  • 1971 – GREAT PERFORMANCES (serial)
  • 1966 – DER HUT ODER MONDO NOVO (km)
  • 1966 – JÖRG PREDA BERICHTET (serial)
Close