Sepp Riff

WYBRANA FILMOGRAFIA:

  • 1976 – DUETT ZU DRITT
  • 1969 – KARL BÖHM – PORTRÄT EINES DIRIGENTEN (doc)
  • 1966>1967 – WENN DIE MUSIK NICHT WÄR (serial)
  • 1966 – DER WEIBSTEUFEL
  • 1966 – INTERCONTINENTAL EXPRESS (serial)
  • 1966 – KOSTENPFLICHTIG ZUM TODE VERURTEILT (tv)
  • 1966 – GERTRUD STRANITZKI (serial)
  • 1965 – GESTATTEN – MEIN NAME IST COX (serial)
  • 1964 – DAS KRIMINALGERICHT (serial)
  • 1962 – FARBENFROHE STADT (km)
  • 1961 – GESTÄNDNIS EINER SECHZEHNJÄHRIGEN
  • 1957 – OBER ZAHLEN
  • 1957 – NOCH MINDERJÄHRIG
  • 1956 – DER SCHANDFLECK
  • 1956 – FÖRSTERLIESEL
  • 1956 – HUSARENMANOEVER
  • 1955 – SEINE TOCHTER IST DER PETER
  • 1954 – RUND UM DIE MILCHWIRTSCHAFT (doc)
  • 1954 – WIE DIE JUNGEN SUNGEN (km)
  • 1953 – DEIN GRÜNLAND (km)
  • 1953 – EINSTEIGEN BITTE! (km)
  • 1952 – DER NEUE GEMÜSEGARTEN (km)
Close