Thomas Mauch

WYBRANA FILMOGRAFIA:

  • 2014 – LOS ENEMIGOS DEL DOLOR
  • 2013 – SAROYANLAND (doc)
  • 2011 – HOPFENSOMMER (tv)
  • 2009 – HUNGER (doc)
  • 2008 – WIR WAREN SO FREI (doc)
  • 2008 – MOZART IN CHINA
  • 2006 – HEIMAT-FRAGMENTE: DIE FRAUEN
  • 2006 – WARCHILD
  • 2005 – DIE HITLERKANTATE
  • 2004 – HEIMAT 3 – CHRONIK EINER ZEITENWENDE (tv)
  • 2000>2001 – EIN FALL FÜR ZWEI (serial)
  • 2000 – LA MOITIÉ DU CIEL
  • 2000 – SAINT-CYR
  • 1996>2000 – DIE KOMMISSARIN (serial)
  • 1999 – SCHWARZ GREIFT EIN (serial)
  • 1998 – THE TALE OF SWEETY BARRETT
  • 1998 – WALLI, DIE EISFRAU (tv)
  • 1995 – ORSON WELLES: THE ONE-MAN BAND (doc)
  • 1995 – I.D.
  • 1995 – TRANSATLANTIS
  • 1994 – AUF WIEDERSEHEN AMERIKA
  • 1993 – VOM MÖRDER UND SEINER FRAU (tv)
  • 1993 – DIE DENUNZIANTIN
  • 1992 – DES LEBENS SCHÖNSTE SEITEN (tv)
  • 1992 – UNSICHTBARE TAGE ODER DIE LEGENDE VON DEN WEIßEN KROKODILEN (doc)
  • 1992 – KLAMEK JI BO BEKO
  • 1991 – ANDRÉ HELLER SIEHT SEIN FEUERWERK (doc)
  • 1991 – MOCCA FÜR DEN TIGER (tv)
  • 1990 – MURDER EAST – MURDER WEST (tv)
  • 1990 – ZUG (doc)
  • 1990 – NEUES VOM TAGE (doc)
  • 1990 – BUTTERBROT
  • 1989 – MARIA VON DEN STERNEN
  • 1989 – ADRIAN UND DIE RÖMER
  • 1989 – WALLERS LETZTER GANG
  • 1988 – FUSSEL (km)
  • 1988 – EIN TREFFEN MIT RIMBAUD
  • 1987 – DAS WEITE LAND
  • 1987 – DEADLINE
  • 1987 – AQUAPLANING (doc)
  • 1986 – DAS ALTE LADAKH (doc)
  • 1986 – VERMISCHTE NACHRICHTEN
  • 1986 – STURZ DURCH TRÄUME – ANDRÉ HELLERS FEUERBILDER (doc)
  • 1985 – DER GALAXENBAUER (tv)
  • 1985 – DER T-MANN (km)
  • 1985 – DER ANGRIFF DER GEGENWART AUF DIE ÜBRIGE ZEIT
  • 1985 – NICHT NICHTS OHNE DICH
  • 1984 – VATER UND SOHN (doc)
  • 1984 – DIE HERMANNSSCHLACHT (tv)
  • 1984 – DER ANSCHLAG (km)
  • 1983 – AUF DER SUCHE NACH EINER PRAKTISCH-REALISTISCHEN HALTUNG (km)
  • 1983 – EIN FRIEDLICHES PAAR (km)
  • 1983 – DIE MACHT DER GEFÜHLE (doc)
  • 1983 – DINGO (tv)
  • 1983 – HEINRICH PENTHESILEA VON KLEIST
  • 1983 – KIEZ
  • 1982 – KRIEG UND FRIEDEN (doc)
  • 1982 – FITZCARRALDO
  • 1981 – DIE BERÜHRTE
  • 1981 – HUIE’S PREDIGT (doc)
  • 1981 – GLAUBE UND WÄHRUNG – DR. GENE SCOTT, FERNSEHPREDIGER (doc)
  • 1981 – DESPERADO CITY
  • 1981 – DIE LEIDENSCHAFTLICHEN
  • 1980 – STOLZ ODER DIE RÜCKKEHR (tv)
  • 1980 – DER KANDIDAT (doc)
  • 1980 – PALERMO ODER WOLFSBURG
  • 1979 – DIE PATRIOTIN
  • 1978 – NEL REGNO DI NAPOLI
  • 1977 – KUNST IN FESSELN (doc)
  • 1977 – UNE FILLE UNIQUE
  • 1977 – HEINRICH
  • 1977 – STROSZEK
  • 1976 – ERIKAS LEIDENSCHAFTEN (tv)
  • 1976 – HOW MUCH WOOD WOULD A WOODCHUCK CHUCK… – BEOBACHTUNGEN ZU EINER NEUEN SPRACHE (doc)
  • 1976 – DER STARKE FERDINAND
  • 1976 – SHIRINS HOCHZEIT (tv)
  • 1975 – DIE VERWANDLUNG (tv)
  • 1975 – UNTER DEM PFLASTER IST DER STRAND
  • 1973 – BESITZBÜRGERIN, JAHRGANG 1908 (km)
  • 1973 – GELEGENHEITSARBEIT EINER SKLAVIN
  • 1972 – AGUIRRE, DER ZORN GOTTES
  • 1972 – WILLI TOBLER UND DER UNTERGANG DER 6. FLOTTE (tv)
  • 1971 – DER GROßE VERHAU
  • 1970 – DIE FLIEGENDEN ÄRZTE VON OSTAFRIKA (doc)
  • 1970 – AUCH ZWERGE HABEN KLEIN ANGEFANGEN
  • 1970 – DIE UNBEZÄHMBARE LENI PEICKERT (tv)
  • 1968 – FEUERLÖSCHER E. A. WINTERSTEIN (km)
  • 1968 – FILMSTUNDE (tv)
  • 1968 – NEUN LEBEN HAT DIE KATZE
  • 1968 – DIE ARTISTEN IN DER ZIRKUSKUPPEL: RATLOS
  • 1968 – LEBENSZEICHEN
  • 1968 – LETZTE WORTE (km)
  • 1967 – FRAU BLACKBURN, GEB. 5.JAN. 1872, WIRD GEFILMT (km)
  • 1967 – FUßNOTEN (tv)
  • 1967 – PANEK (km)
  • 1967 – MAHLZEITEN
  • 1966 – DIE KINDER (km)
  • 1966 – ABSCHIED VON GESTERN – (ANITA G.)
  • 1965 – HABEN SIE ABITUR? (doc)
  • 1965 – VARIA VISION
  • 1965 – UNENDLICHE FAHRT – ABER BEGRENZT
  • 1959 – KREBSFORSCHUNG II (km)
  • 1959 – KREBSFORSCHUNG I (km)
Close